100x100 Pixel fü4 Ihre Werbung
468x60 Pixel fü4 Ihre Werbung
   Vollbildschirm (ALT+F4 zum schließen) | Favoriten | Startseite
  zurück | Homepage | Impressum | Links | Forum |    


KHS GmbH


Ihre Werbung hier?



Ronco 21/40 1977
(Fahrgestellnummer: 1082)

Letzte Änderung: 08.03.2014


(Alle Angaben ohne Gewähr!)


5 Jahre nach meiner letzten Restauration hat es mich wieder gepackt. Bei ebay wurde eine Ronco 21 angeboten.

Ca. 2 Jahre gefahren und dann 36 Jahre in der Ecke gestanden. Das letzte Kennzeichen von 1979 war noch montiert.

Zustand unverbastelt, angeblich mit Originalpapiere, Bedienungsanleitung und zwei Schlüssel für das Lenkradschloß.

Also, mit bieten ...


Fotos von ebay



So hatte sie mal ausgesehen
(bis auf die Lampenmaske und länge der Tauchrohre/Standrohe, da hier Modell 1978)


12.09.2013
Für 658 Euro konnte ich dann die Ronco 21 ersteigern. Ein Woche später habe ich sie abgeholt.


Angekommen: Ronco 21 1977



14.09.2013
Die Ronco 21 ist wirklich unverbastelt. Bedeutet auf jeden Fall keine Schweißarbeiten am Rahmen oder ähnliches.

Geplant ist alle verbauten Teile auf zu arbeiten und nach Möglichkeit wieder zu verwenden.

Folgende Teile werden aber auf den ersten Blick neu gebraucht:
- Sitzbank
- Seitenständer
- Kotflügel hinten und vorne

Aufgrund der festen Bremsbeläge vorne und hinten lässt sich die Ronco nicht einen Meter bewegen.


Zerlegen der Malaguti


16.09.2013
Der Motor geht wohin? Natürlich zu Uwe!

Uwe hat mir sofort seine Unterstützung zugesagt. Da neben Malaguti uns noch etwas anderes verbindet, ist der Kontakt in den lezten 5 Jahren nicht abgebrochen.

Aber auch meine anderen alten Kontakte, die immer noch in der Malaguti Szene aktiv sind wollen mir helfen, wie Raymund T., Oliver F. oder Arndt E., der mit dem Hobby angefangen hat als ich aufgehört habe.

Beim Motor ist geplant diesen, der mit einer alten Dansi Zündung und einem Stahlzylinderfuß versehenen ist zu restaurieren, neu zu lagern und in das Regal zu stellen. Da ich diese Ronco selber fahren will, wird zusätzlich ein 6-Gang Motor, mit 80 ccm Primärantrieb und CCM 75 ccm Zylinder, von Uwe gebaut.


Motor aus gebaut



18.09.2013
Beim genauen betrachten der Unterlagen fällt auf:
- Papiere: Ronco 21
- Typenschild: Ronco 40
Ab sofort heißt die Kleine Ronco 21/40.

Das Zerlegen der Ronco geht weiter. Die Felgen sind ausgespeicht und die Lager aus den Radnaben raus. Radnaben und Lenker fertig zum Strahlen. Die Felgenbänder sind vom Rost so angefressen, dass diese wohl nicht neu verchromt werden können, jedoch nicht, wenn man ein Top-Ergebnis haben möchte.

Über Arndt E. werde ich wohl ein komplettes neues Vorderrad kaufen. Das Hinterrad ist noch in der Schwebe.

Als nächstes gehe ich an die Gabel und die Sebacs.


Felgen ausgespeicht


28.09.2013
Der Originalmotor ist bei Uwe ...


Motor wird zerlegt



02.10.2013
Viele Teile sind vom Strahlen zurück und warten darauf weiter zum Pulvern gebracht zu werden. Auch die Teile der Sebac Stoßdämpfer füllen sich langsam, wobei die Teller am längsten dauern, da die neu verchromt werden.

Der Serienvergaser erstrahlt mit neu verzinkten Schrauben und der Rahmen mit Schwinge, Gabel, Kettenschutz und Tachotrichter geht nächste Woche weg. Die Domino Griffe habe ich nach dem Strahlen mit der Sprühdose lackiert, da mir die Kleinteile beim Pulvern zu viel Material aufgetragen bekommen.

Der hintere Kotflügel kommt vom Uwe, der vordere muss aufgearbeitet werden. Das Video ist da sehr hilfreich: [VIDEO]

Viel Hilfe erhalte ich von Uwe K., Arndt E. und Günni S.


es geht weiter ...



03.10.2013
Der Tank ist bereit, nicht zum Pulvern, nein, er wird lackiert.

Einige neue Teile und aufgearbeitete Teile, wie der Lenker, der wieder wie neu aussieht, ein neuer Kickstarter, eine neuer Frontscheinwerfer, neu verzinkte Kettenspanner, Schalthebel und ein Seitenständer sowie ein neuer, untenliegender Rennauspuff für den 6-Gang Powermotor "Made by Cavaclone". Ob ich den Krümmer benötige werde ich sehen wenn der Auspuff angepaßt wird.


immer weiter ...



04.10.2013
Günni hat einige Motorenteile vom Serienmotor für mich gestrahlt, die jetzt wieder zu Uwe gehen.


Erstaunlich der alte Stahlzylinder, der ab 1978 dann vom bekannten 2051 Aluzylinder abgelöst wurde, hat auf der Laufbahn nicht eine Riefe.

Motorenteile vom Serienmotor


05.10.2013
Uwe hat einen Schaden an der Messingbuchse im Motorgehäuse entdeckt und folgendes dazu geschrieben:

Uwe: Auf dem Bild 064.jpg kann man sehr schön sehen, wie die starken Kräfte der Kurbelwelle, übertragen durch das kleine Primärritzel auf den Kupplungskorb und dieser im Verbund mit der Getriebeeingangswelle sich seitlich in die Messingbuchse reingefressen / reingedrückt haben und somit die Messingbuchse oval ausgearbeitet ist.

Hier ist ebenfalls ein Wechsel von Nöten, haben genügend neue davon liegen.


Für mich sehr erstaunlich, da der Motor gerade mal zwei Jahre im Einsatz war und kein Tuning stattgefunden hatte.


Motorgehäuse des Serienmotor


10.10.2013
Dank Cavalcone (Uwe) habe ich Soziusfußrastenhalter vom Modell ab 1981 bekommen, die ich dann am Rahmen angeschweißt habe. Eigentlich ist die Ronco 21 ein Einsitzer. Bei mir nicht!

Ansonsten ist jetzt alles weg zum Pulvern. Dazu habe in Hemer einen Verchromer gefunden der für die 21 Zoll Vorderradfelge 80 Euro und für die 18 Zoll Hinterradfelge 60 Euro haben möchte, wenn er sie neu zum glänzen bringen will. Das hätte ich eher wissen müssen.

Jetzt heißt es warten!


Rahmen bereit zum Pulvern


11.10.2013
Die ersten Teile sind vom Pulvern zurück.

Hierdurch konnte die Sitzbank zum Sattler, was natürlich heute direkt passiert ist.

Die Sebac Stoßdämpferteile sind jetzt komplett, bis auf die Chromteller. Verchromen dauert leider etwas länger.

Dafür sind die Tankaufkleber da. Somit kann der Tank jetzt auch zum Lackierer.


Erste Teile vom Pulvern zurück


18.10.2013
Fotos von Cavalcone (Uwe) vom Zusammenbau des 4-Gang Originalmotors.


Zusammenbau 4-Gang Originalmotor



26.10.2013
Während meines Urlaubs in Oberschlesien habe ich den Ronco Tank neu lackieren lassen.

Aus Deutschland habe ich bereits gehört, die Rahmenteile sind fertig gepulvert und abholbereit.

Neue Conti TKC 80 Reifen und Bremsbeläge sind bereits bestellt.


Tank neu lackiert


29.10.2013
Fotos von Cavalcone (Uwe) vom Zusammenbau des 6-Gang Powermotors.


Zusammenbau 6-Gang Powermotor



01.11.2013
Der 4-Gang Originalmotor ist angekommen. TOP Arbeit von Cavalcone (Uwe), kennt man ja nicht anders! :D

Den alten Guß-Zylinderfuß lackiere ich jetzt mit silberner hitzebeständiger Farbe, sonst fängt der wieder an zu gammeln, auch wenn der Motor im Regal liegen bleibt.


4-Gang Originalmotor angekommen (Nachher/Vorher)



Die Conti TKC 80 Reifen sind angekommen, sowie die Bremsbeläge. Die Sebac Stoßdämpfer warten auf die Teller vom Verchromer. Der hat aber leider noch gar nicht mit der Arbeit angefangen.

Der vordere Kotflügel und die Lampenmaske konnten aufgearbeitet werden. Foto 098.jpg zeigt es sehr gut!

Bei den Seitendeckeln überlege ich ob ich übergangsweise die Seitendeckel ab Baujahr 1979 benutze, die sind ja noch neu zu bekommen und zu warten, bis ich mal neue Seitendeckel 1977-1978 finde.





04.11.2013
Die Rahmen- und Gabelteile sind vom Pulvern zurück. Es geht los ...

Der alte Guß-Zylinderfuß wurde lackiert und der 4-Gang Originalmotor dann vervollständigt.









07.11.2013
Kotflügel, Gabel, Schwinge mit Kettenschutz eingebaut, Lenker montiert und Vorbereitung für den Einbau des Vorderrad. Der Reifen ist bereits montiert. Das Hinterrad dauert noch bis ca. 47. Kalenderwoche.

Den Stoßdämpfer habe ich Leihweise von Arndt, da meine Teller von den Sebacs immer noch beim Verchromer sind. Am 15.11. sollen die Teller aber fertig sein.

Am Samstag wird der Kabelbaum montiert und der Scheinwerfer und das Rücklicht angeschlossen.

Und ja, das Tacho ist bereits über dem Gabeljoch montiert.


Es geht voran ...



09.11.2013
Kabelbaum montiert und Scheinwerfer und Rücklicht angeschlossen.

Vorderrad eingebaut, Originaltachowelle und Originaltacho funktionieren einwandfrei.

Bowdenzüge für Vorderradbremse und Kupplung vorbereitet. Original Schmiernippel, frisch verzinkt.

Die Origial-Seitendeckel habe ich angefangen zu bearbeiten. Man bekommt die Deckel wieder hin, jedoch eine Menge Arbeit.







11.11.2013
Er ist angekommen: Der 6-Gang Powermotor für den Straßenbetrieb. Ein Meisterwerk aus den Malaguti-Werkstätten in Hemsloh.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einen 22er Vergaser, als Rund- oder Flachschieber für die Aufnahme eines Dellorto Luftfilter Tipo F8/10.

Die Seitendeckel sehen wenn die naß sind top aus, trocken aber nicht. Werde die Original-Seitendeckel lackieren lassen.


6-Gang Powermotor für den Straßenbetrieb


15.11.2013
Dank des Tipp von Arndt E., konnte ich in Italien bei V.T.M. Ricambi nagelneue Original-Soziusfußrasten sowie eine 6V Hupe kaufen.

Die Seitendeckel sind beim Lackierer. Die Sebac Chrom-Teile werden erst Dienstag fertig, die Originalfelgenbänder zum nächsten Wochenende, in der Hoffnung die Ronco 21 steht ab der 48. Kalenderwoche auf eigenen Beinen.


20.11.2013
Die Sebac Chrom-Teile sind zurück und die natürlich habe ich dann die Sebacs sofort zusammen gebaut.

Auf die Hinterradfelge wird jetzt der Hinterreifen aufgezogen, damit ich zum Wochenende die Ronco 21 auf eigene Beine stellen kann.


Chrom-Teile und Sebac Stoßdämpfer (vorher/nachher)



21.11.2013
Die Originalfelgen sind vom Verchromen zurück. Das Ergebnis ist nicht sehr gut, liegt aber daran, dass die Felgen schon sehr fertig waren. Jeder Verchromer bei dem ich war hat mich vorher vor einem schlechten Ergebnis gewarnt. Der Rost von 33 Jahren hat gewirkt. Da diese Felgen aber zu der Ronco 21 gehören vom Werk aus, bleiben sie auch bei der Ronco 21, wenn auch im Regal.

Die Sebac Stoßdämpfer sind in die Ronco 21 eingebaut. Das die Versteller Richtung Vorderrad zeigen habe ich erst an den Fotos gesehen vor dem Zerlegen. Aber auch das Propektfoto zeigt es so. Sehr umständlich so den/die Stoßdämpfer zu verstellen.

Die Bowdenschutzhüllen der Ronco 21 habe ich testweise versucht komplett verzinken zu lassen. Es hat funktioniert. Ich versuche so viele Teile wie möglich die ab Werk verbaut waren wieder zu verwenden.

Die frisch verchromte Mutter des Gabeljoch ist montiert. Bei ebay Italien gibt es die Mutter neu für 9,00 Euro.






22.11.2013
Heute ist der Horror passiert!

Bei der Montage des Kettenblatt hat sich die Mutter durch die Nabe gedrückt. Bei der Demontage des Kettenblatt hatte es schon Probleme mit den verrosteten Schrauben gegeben. Wir dieses Wochenende nichts bei "auf eigenen Beinen stehen".


Ronco Hinterradnabe defekt


27.11.2013
Das Hinterrad ist zurück und der Nabe sieht man nichts mehr an. Deshalb direkt das Hinterrad rein und die Ronco auf "Eigene Beine stellen".


Auf eigenen Beinen


30.11.2013
6-Gang Motor ist eingebaut und so weit möglich sind alle Bowdenzüge montiert.

Die Fotos Vorher/Nachher sind ein guter Vergleich.

Der gebrauchte PHBL 22 wird gerade überarbeitet. Ab Montag wird der unterliegende Auspuff angepasst. Der Krümmer muss umgeschweißt werden. Sobald das erledigt ist kann der Tank drauf und die Abstimmung beginnt. Zündfunke ist auf jeden Fall da.


Was ein Unterschied: Vorher/Nachher


Motor eingebaut




10.12.2013
Der Vergaser ist montiert und der Auspuff unten angepaßt. Der Umbau des Auspuff hat etwas länger gedauert. Für den Auspuff wurde das Schutzgitter unten am Rahmen wieder entfernt, da sonst der Weg um das Gitter herum zu lang sein könte und sich das Drehzahlband des Auspuff negativ verändert. Zum Glück hatte ich von Uwe eine Krümmer bekommen, der dann an den Auspuff angepaßt wurde.

Der Ronco 21 Tankaufkleber ist aufgebracht und der Tank mit neuen Benzinhahn sitzt.

Vielleicht werde ich morgen den Benzinhahn öfnen und schauen ob der Vergaser dicht ist. Ob ich dann einen Startversuch mache ???

Wenn der Lackierer und der Sattler die Teile fertig haben kann das Projekt abgeschlossen werden.


Nur noch Seitendeckel und Sitzbank fehlen




11.12.2013
Tanktasche montiert, Benzinhahn auf, alles dicht, Vergaser trocken.

Kaltstarter hoch, 2 x Kick, Motor läuft. Standgas etwas hoch, trotzdem läuft sie nicht schlecht im Stand.

Licht vorne funktioniert, hinten nicht. Benzinhahn zu, Motor trocken laufen lassen.

Nächste Woche wird die Hupe angeschlossen und das Rücklicht überprüft. Abstimmungsfahrten erst im Frühjahr, ab 01.03.2014.




20.12.2013
Rücklicht hatte einen Wackelkontakt, Hupe funktioniert jetzt, wenn auch etwas müde. Der Original Auspuff ist ausgebrannt, gestrahlt und neu lackiert.

Danke Tipp von Uwe konnte ich in Italien einen neuen Deckel für den Schalter Licht/Aus/Hupe kaufen. Ein kleiner Spiegel ist nun auch montiert.

Den Sattler habe ich gewechselt, da er nach 2 Monaten immer noch nicht angefangen hatte. Anfang Januar soll jetzt die Sitzbank fertig werden.

Die Seitendeckel sind noch beim Lackierer. In der 2. Kw kann ich die abholen. Trotzdem suche ich noch einen neuen rechten Seitendeckel, nach dem ich von Raymund einen neuen linken erwerben konnte.

Was beim Anfahren auffällt, es scheint 50 ccm mit 80 ccm Primär, 15er Motorritzel und 50er Hauptritzel ist zu lang.





06.01.2014
Der Weihnachtsmann hat mir einen neuen rechten Seitendeckel geschenkt! Danke Jörg!

Die Standrohre liegen beim Wissing und werden auch dort liegen bleiben. Früher (bis vor 5 Jahren) hat das Paar mit richten bis zu 180 Euro, inkl. Versand, gekostet. Heute will er 300 Euro, zzgl. Versand. Da fühle ich mich etwas über den Leisten gezogen. Soll er die Standrohre behalten, ich finde andere. Außerdem habe ich dank Uwe 79er Standrohre verbaut die etwas länger sind und optisch besser aussehen.


Seitendeckel Auspuffseite


12.01.2014
Die Originalseitendeckel sind vom Lackierer zurück. Kommen in das Regal zu den anderen Teilen der Ronco.

Jetzt fehlt nur noch die Sitzbank, die mir der Sattler für die nächste Woche versprochen hat.


Original-Seitendeckel vorher/nachher


21.01.2014
Die Sitzbank ist fertig!

Dank der Vorlage von Arndt für die Beschriftung der Sitzbank durch Folienbox Essen und dem Tipp mit dem Sattler Cardeko in Essen, kam ein sehr guter Ergebnis heraus. Die Gesamtkosten der Restauration mit Strahlen, Verzinken, Pulvern, Beziehen und Beschriften belaufen sich auf ca. 125-130 Euro.

Sitzbank


22.01.2014
Sitzbank montiert. Nur noch Abstimmen und die Abschlußfotos machen.

Alles montiert





08.03.2014
Die Malaguti Ronco 21/40 1977 ist fertig!

Das Kettenrad wird noch auf 56 Zähne vergrößert, ansonsten läft die Ronco sehr gut.

*** ENDE ***


Abschlußfotos






Aktuelle Galeriefotos: Malaguti Ronco 21 1977 (1082)


Für Rückfragen lesen Sie bitte das Impressum.
Malaguti Ronco / Cavalcone Homepage - Holger Kaistra - Feldhag 12 - 45889 Gelsenkirchen
Top


  © Copyright August 2005-2016 - Malaguti Ronco / Cavalcone Homepage www.cavalcone.de www.ronco25.de